SMB-digital

Online collections database

Mailand: Galeazzo Maria Sforza und Bona von Savoyen
  • Mailand: Galeazzo Maria Sforza und Bona von Savoyen
  • Medaille
  • 1500-1512
  • Land: Italien (Land)
    Region: Lombardei (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Mailand
  • Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 24,29 g
    Durchmesser: 43 mm
  • Ident.Nr. 18228270
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Renaissance (1435 bis 1550)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: GALEAZ M SF VIC CO DVX MEDLI V [Trennungszeichen Rosette]. Büste des Galeazzo Maria Sforza im Harnisch nach rechts. Oben der Kopf des Heiligen Ambrosius.

Rückseite: BONA 7 IO GZ M DVCES MELI VI [Trennungszeichen Rosette]. Büste der Bona von Savoyen mit Schleier nach rechts. Oben der Kopf des Heiligen Ambrosius.

Kommentar: Prägung. Nach Münzvorbildern gearbeitete Serie von Medallien der Herzöge von Mailand, die wahrscheinlich unter Ludwig XII. von Frankreich als Herrscher von Mailand entstanden ist.

Literatur: L. Börner, Die italienischen Medaillen der Renaissance und des Barock (1450-1750). Berliner Numismatische Forschungen Neue Folge 5 (1997) 74 Nr. 254 (dieses Stück); G. F. Hill, A Corpus of Italian Medals of the Renaissance before Cellini (1930) 175 f. Nr. 677 a Taf. 117 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18228270


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.