SMB-digital

Online collections database

Russland: Bartmarke
  • Russland: Bartmarke
  • Marken und Zeichen
  • Peter I. (1689-1725), Zar von Russland, Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • 1705
  • Land: Russische Föderation (Land)
    Münzstätte/Ausgabeort: Moskau
  • Material: Kupfer, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,44 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18214256
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 18. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: ATSCHE / GOD [Jahreszahl 1705 in kyrillischer Schreibweise]. Russischer Doppeladler, darunter zwei Zeilen kyrillische Schrift.

Rückseite: DENGI / WSATY [(Das) Geld (hat man) genommen (für den Bart)]. Kyrillische Schrift in zwei Zeilen, darunter Nase und Mund mit Schnurr- und Vollbart. Am unteren linken Rand ein runder Gegenstempel mit Doppeladler.

Kommentar: Gegenstempel auf der Rückseite. - Bei der sogenannten Bartkopeke bzw. Bartmarke handelt es sich nicht um eine Münze, sondern um einen Beleg für eine entrichtete Steuer. Die eingenommenen Gelder dienten der Finanzierung des Nordischen Krieges (1700-1721), für den verschiedene neue Steuern 'erfunden' worden, u.a. für das Tragen eines Voll- oder Schnurrbartes mussten nach Ständen gestaffelte Beträge bezahlt werden. Nach 1715 lag der Betrag einheitlich bei 50 Rubel. Die Gegenstempel dienten wahrscheinlich der Verlängerung. Erst durch Katharina II. wurde die Bartsteuer 1772 abgeschafft. Ende des 17. Jhs. erhielten in einigen Städten diese Marken auch Bedeutung als Zahlungsmittel.

Literatur: H. Fengler - G. Gierow - W. Unger, Lexikon der Numismatik (1976) 44; H. Kahnt, Das große Münzlexikon von A bis Z (2005) 42 f.; B. F. Brekke, The Copper Coinage of Imperial Russia 1700-1917 (1977) 45 ff.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214256


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.