SMB-digital

Online collections database

Marsberg: Abtei
  • Marsberg: Abtei
  • Münze
  • 1056-1071
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Westfalen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Marsberg
    Fundort: Weißrussland (Land)
    Fundort: Polazk (Połock) (Ort)
  • Nominal: Denar (MA), Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,31 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18214132
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: SCS PETRVS. Brustbild des Heiligen Petrus mit Heiligenschein von vorn.

Rückseite: + HERESBVRG. Mauerring mit Tor und vier Türmen.

Kommentar: Heresburg ist ist die Keimzelle der Stadt Marsberg. Als Münzherren kommen der Propst von Marsberg, dessen Petruspatrozinium auf der Münze ausgedrückt ist, oder der Abt von Corvey, dem die Propstei Marsberg unterstand, in Frage. Vermutlich wird man die Münze Abt Saracho von Corvey (1056-1071) zuweisen können. Durch G. Dethlefs (2000) sind 35 Exemplare dieses Typs nachgewiesen worden.

Literatur: H. Dannenberg, Die deutschen Münzen der sächsischen und fränkischen Kaiserzeit (1876-1905) Nr. 1622; B. Kluge, Deutsche Münzgeschichte von der späten Karolingerzeit bis zum Ende der Salier (1991) Nr. 411 (dieses Stück); G. Dethlefs, Das Marsberger Münzwesen im Mittelalter (2000) 47 Nr. 5 (Stempel A1/b1, dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214132


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.