SMB-digital

Online collections database

Valens
  • Valens
  • Münze
  • Valens, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 364 n. Chr.
  • Land: Serbien (Land)
    Region: Pannonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Sirmium (Sremska Mitrovica)
    Fundort: Polen (Land)
    Fundort: Klein Tromp (Trabki Małe) (Ort)
  • Nominal: Solidus, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,56 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18213737
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Spätantike (284 bis 476)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: D N VAL[EN]-S P F AVG. Drapierte Panzerbüste des Valens mit Diadem in der Brustansicht nach r.

Rückseite: [R]ESTITVTOR - REIPVBLICAE // [Stern] SIRM [Stern im Abschnitt durch Öse verdeckt]. Der Kaiser steht in der Vorderansicht, Kopf nach r., hält mit seiner r. Hand ein mit einem Christogramm verziertes Feldzeichen (labarum) und in seiner l. Hand eine ihn bekränzende Victoria auf Globus.

Kommentar: Auf der Vs. 11 h gehenkelt und mit Ausbruch. Dm ohne Öse 20 mm, Gewicht 4,56 Gramm mitsamt der Öse.

Literatur: RIC IX Nr. 1 b (364 n. Chr.); G. Depeyrot, Les Monnaies d'or de Constantin II à Zénon (1996) 210 Sirmium Nr. 27/2 (364 n. Chr.); K. Dahmen, Der Schatzfund von Klein Tromp in Ostpreußen (heute Trąbki Małe, Polen) Fundbeschreibung und -geschichte, Jahrbuch der Berliner Museen 2014, 75-90 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213737


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.