SMB-digital

Online collections database

Antonia (Minor): Nachahmung
  • Antonia (Minor): Nachahmung
  • Münze
  • ca. 42-54 n. Chr.
  • Nominal: Dupondius?, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,75 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18211152
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: NDV [...] AVSSN [N spiegelverkehrt]. Drapierte Büste der Antonia minor in der Brustansicht nach r. Unten der rechteckige Gegenstempel BON, im r. F. IMP (ligiert) und im l. F. PRO.

Rückseite: TO FA [...] AV[G P] M TR P IM. Claudius steht in der Toga mit verhülltem Haupt (velatio capitis) in der Vorderansicht, den Kopf nach l. gewandt. Er hält eine Schöpfkelle (simpulum) in seiner r. und eine Schriftrolle (rotulus) in seiner l. Hand. Beiderseits S - C.

Kommentar: Für einen Dupondius eigentlich zu leicht. Nachahmung einer römischen Bronzemünze mit verderbter Aufschrift. Alle drei Gegenstempel der Vs. sind für Germania inferior belegt und werden Martini (2003) in die neronische bis flavische Epoche datiert.

Literatur: BMCRE I 193 Nr. 213 (Rom, 42 n. Chr.); RIC I² Nr. 104 (Rom, ca. 50?-54 n. Chr.); H.-M. von Kaenel, Münzprägung und Münzbildnis des Claudius. AMuGS IX (1986) 142 Nr. 1905-1923 Münztyp 74 (Rom, 42-43 n. Chr.); BNat II Nr. 204-206 (Rom, 42-43 n. Chr.). - Vgl. zu den Gegenstempeln: RIC I² 11; R. Martini, Collezione Pangerl. Contromarche Imperiali Romane (Augustus-Vespasianus). Nomismata 6 (2003) 87. 93 f. Nr. 42. 47-48.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211152


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.