SMB-digital

Online collections database

Augustus
  • Augustus
  • Münze
  • Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • um 18 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Dupondius, Material: Bronze, Stempelstellung: 9, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,28 g
    Durchmesser: 25 mm
  • Ident.Nr. 18208697
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: AVGVSTVS / TRIBVNIC / POTEST. Dreizeilige Aufschrift in einem Eichenkranz (corona civica).

Rückseite: [T CRISPINVS] SVLPICIAN III VIR [A A A F F]. Großformatiges S C umgeben von der Aufschrift. Oben der rechteckige Gegenstempel QSP.

Kommentar: Für den rechteckigen Gegenstempel QSP aus der spätaugusteischen bzw. frühtiberischen Zeit, so auch Martini (2003) und Werz (2009), wird die Identifikation als Q(CA)SP für Q. Cassius Praetor vorgeschlagen. Vgl. RIC I² 10.

Literatur: RIC I² Nr. 333 (datiert ca. 18 v. Chr.); BNat I³ Nr. 253. - Vgl. zum Gegenstempel: R. Martini, Collezione Pangerl. Contromarche Imperiali Romane (Augustus-Vespasianus). Nomismata 6 (2003) 127 Nr. 62; U. Werz, Gegenstempel auf Aesprägungen der frühen römischen Kaiserzeit im Rheingebiet: Grundlagen, Systematik, Typologie II. Katalog (2009) 545 Nr. 157 [http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2009/6893/].

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18208697


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.