SMB-digital

Online collections database

Burgeff, Hans Karl: Athena mit Medaillen
  • Burgeff, Hans Karl: Athena mit Medaillen
  • Medaille
  • 1990
  • Land: Deutschland (Land)
  • Material: Kupfer, Herstellungsart: geprägt
  • Durchmesser: 70 x 60 mm
  • Ident.Nr. 18208562
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | 20. Jh. bis heute (1900 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: D-G-M. Schlafende Athena (Schirmherrin der Kunst) neben einer Ottomane (des Dr. Otto Marzinek), auf deren Lehne eine Eule sitzt. Rundherum sind Medaillen verstreut. Rechts die Signatur B.

Kommentar: Prägung, einseitig. - Geplante, aber nicht realisierte Jahresgabe 1990 der (West-)Deutschen Medaillengesellschaft, die nach der Gründung der (Gesamt-)Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst (1991) erlosch. - Der Diwan ist mit Sammlungsgut, Münzen und Medaillen, bedeckt, so dass kein Platz mehr für die Göttin der Weisheit bleibt, die sich unbequem auf ein freies Plätzchen daneben gelagert hat. Der Boden ist mit halb geöffneten Kartons und aufgeschlagenen Büchern bedeckt. Die Sammelleidenschaft führt zu Unbequemlichkeiten. Alle, die mit einem Partner geschlagen sind, dessen Eifer zu ähnlichen Auswüchsen führt, mögen sich damit trösten, dass zum wahren Glück etwas gehört, für das man sich begeistern kann.

Literatur: W. Steguweit, Medaillenkunst in Köln im 20. Jahrhundert. Die Kunstmedaille in Deutschland 24 (2007) 87 Nr. 102 (dieses Stück); E. Wynhoff, Hans Karl Burgeff. Gesamtverzeichnis 1951-1997 anhand des Bestandes im Museum Schloß Moyland (1999) Nr. 196 ('Das Sofa des Dr. Otto').

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18208562


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.