SMB-digital

Online collections database

Umayyaden: Abd al-Malik
  • Umayyaden: Abd al-Malik
  • Münze
  • ʿAbd al-Malik ibn Marwān (65-86 AH/685-705), Kalif, Kalifat, Münzherr
  • 699-700
  • Land: Tunesien (Land)
    Münzstätte/Ausgabeort: Karthago?
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,12 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18203997
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: Im Jahr 80 [kufisch]. Drapierte Büste mit Diadem in der Vorderansicht.

Rückseite: Im Namen Gottes befahl al-Numan dies [retrograde kufische Schrift]. Punktstab auf dreistufiger Basis.

Kommentar: Nach dem Vorbild byzantinischer Münzbilder. Zu el-Noman bzw. al-Numan und der vermuteten Zuweisung an die Münzstätte Karthago s. J. Walker, A Catalogue of the Muhammadan coins in the British Museum II. Arab-Byzantine and postreform Umaiyad coins (1956) xlii. Hassan ibn an-Numan war Statthalter der Provinz Afrika (Ifriqiya).

Literatur: H. Nützel, Katalog der Orientalischen Münzen I (1898) 17 Nr. 62 Taf. 1 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18203997


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.