SMB-digital

Online collections database

Wermuth, Christian: Umbau des Residenzschlosses Berlin
  • Wermuth, Christian: Umbau des Residenzschlosses Berlin
  • Medaille
  • 1704
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Material: Zinn, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 91,23 g
    Durchmesser: 63 mm
  • Ident.Nr. 18247352
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Brandenburg-Preußen (1500 bis 1918)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: D G FRIDERIC9 REX BORVSS M BR S R I A C C ET ELECTOR. Belorbeertes und geharnischtes Brustbild des Königs mit umgelegtem Mantel und Ordensband nach rechts. Unter dem Armabschnitt Signatur C WERMVTH.

Rückseite: FRIDERICO REGI BORVSSIAE RESTAVRATORI / REGIAE BEROLINENSIS // INSTAURANTE SCHLUTERO ARCHITECT DIRECTORE // PIO IVSTO FELICI OPT PRINCIPI / ARTIVMQVE LIBERALIVM / STATORI // CHRISTIAN WERMVTH / A MDCCIV [Erstes AE, AV ligiert. Friedrich, dem König von Preußen, der das Berliner Schloss wiederhergestellt hat Der Direktor der Erneuerung, Architekt Schlüter Dem frommen, gerechten, glücklichen und besten Fürsten, der die freien Künste gedeihen lässt]. Das Berliner Schloss in persepktivischer Ansicht.

Kommentar: Die Vorderseitengestaltung dieses Stücks ist identisch mit der Vorderseite Brockmann (1994) Nr. 400. Die Rückseite findet sich ebd. Nr. 415.

Literatur: G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I. - Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 416 (dieses Stück erwähnt). Vgl. Numophylacii Ampachiani, Sectio III. d. i. Verzeichniss der von dem verstorb. Domdechant zu Wurzen und Domkapitular zu Naumburg an der Saale Herrn Stifts-Regierungsrath Christian Leberecht von Ampach hinterlassenen Münz- und Medaillen-Sammlung, Dritte Abtheilung (1835) 118 Nr. 11105 (in Silber); J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 215 (Material Silber); C. Wohlfahrt, Christian Wermuth ein deutscher Medailleur der Barockzeit - a German medallist of the Baroque age (1992) Nr. 04 018 (in Silber).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18247352


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.