SMB-digital

Online collections database

  • Nadel (Werkzeug)
  • 13./14. Jahrhundert
    Datierung engl.: 13th - 14th century
  • Herkunft (Allgemein): Israel (Land)
    Fundort: Chirbat al-Minya (Ort)
  • Kupferlegierung, gegossen, getrieben
  • Länge: 10,4 cm
    Durchmesser: 0,5 cm
    Gewicht: 12 g
  • Ident.Nr. Ta 3482
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Gegossene Nadel aus einer Kupferlegierung. Die Nadel ist an einem Ende leicht gerundet; am oberen Ende hat sie einen rechteckigen Querschnitt und endet gerade. Drei Einkerbungen könnten auf eine Verzierung hinweisen, allerdings ist die Nadel sehr stark korrodiert.
Das Objekt wurde während der Ausgrabungen 1932-1939 in Chirbat al-Minya gefunden.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.