SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Vase)
  • 1151 - 1250
    Datierung engl.: Mid-12th - Mid-13th century
  • Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
    Herkunft (Allgemein): Libanon (Land)
    Fundort: Baalbek (Ort)
  • Quarzfritte, schwarze Bemalung unter transparenter türkiser Glasur
  • Länge: 7,4 cm
    Breite: 12,2 cm
  • Ident.Nr. I. 2950
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Hals- und Schulterfragment einer Vase mit schwarzer Bemalung unter transparenter türkiser Glasur. Drei Dekorfriese sind erhalten: Auf dem unteren Fries sind zackige Buschmotive zu erkennen. Darüber schließt sich eine Art Mäanderfries an. Schließlich folgt am Hals wieder floraler Dekor.
Das Fragment stammt aus Ausgrabungen in Baalbek und wurde nach Fundteilung von der Antikensammlung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.