SMB-digital

Online collections database

Kommode im französischen Barockstil
  • Kommode im französischen Barockstil
  • Kommode
  • Henry Dasson (1825 - 1896), Kunsttischler, Bronzeur
  • 1887
  • Faktischer Entstehungsort: Paris
  • Eichenholz (Massivholz), Massaranduba (Furnier), feuervergoldete Bronzebeschläge
  • Höhe x Breite x Tiefe: 96 x 196 x 75 cm
    Höhe x Breite x Tiefe: Marmorplatte 5 x 201 x 79 cm
  • Ident.Nr. 1887,740
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karen Bartsch
Description
Dieses stark bombierte (vorschwingende) und reich mit vergoldeten Bronzen geschmückte, imposante barocke Möbel ist die Kopie einer berühmten Kommode, die 1739 von dem Ebenisten Antoine-Robert Gaudreau (um 1680–1746) und dem Bronzegießer Jacques Caffiéri (1678–1755) für das Schlafzimmer von König Ludwig XV. (reg. 1715–1774) in Schloss Versailles geliefert wurde und sich seit spätestens 1865 in der heutigen Wallace Collection in London befindet.
Abgesehen von leichten Abweichungen in der Holzauswahl und dem Verzicht, die Seiten als Türen auszubilden, ist es eine im Äußeren identische Nachbildung, die 1887 vom Kunstgewerbemuseum direkt bei Henri Dasson (1825–1896) erworben wurde, einem für seine getreuen Kopien königlicher Barockmöbel gefeierten Pariser Ebenisten und Bronzeur.
ASt


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.