SMB-digital

Online collections database

Brustpanzer von Stična (zweischalig)
  • Brustpanzer von Stična (zweischalig)
  • Panzer | Brustpanzer
  • 600 vor Christus (um)
  • Fundort: Stična, Ivancna Gorica, Slowenien
    Fundort (Fundstelle): Hügel IV, Grab 30
  • Bronze, getrieben, ziseliert
  • Höhe x Breite: max. 50,6 x 35,6 cm (Brustplatte)
    Höhe x Breite: max. 53,1 x 37,5 cm (Rückenschale)
    Gewicht: 2620 g (gesamt nach Restaurierung 1995)
  • Ident.Nr. UE 1a-b
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Europa
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Claudia Plamp
Description
Zweischaliger Brustpanzer aus Bronze, im Brust- und Rückenbereich mit entsprechenden menschlichen Körpermerkmalen verziert. Ein Stehkragen schützte die untere Halspartie, die durch die kettenförmige Buckelverzierung am Brustbein betont wird. Der mit drei horizontal getriebenen Linien versehene Gürtelbereich nimmt eine leicht ausladende Form an.
Verbunden wurden die beiden Panzerschalen zum einen mit Hilfe der zwei im Schulterbereich befindlichen Ösen und einer Reihe von Löchern, zum anderen durch die auf der rechten Schalenseite befindlichen Löcher, durch welche sich eine Schnur oder ein Lederriemen fädeln ließ. Zusätzlich boten jeweils zwei weitere Ösen am linken Schalenrand eine Befestigungsmöglichkeit.
Dieser Brustpanzer stammt aus einem hallstattzeitlichen Fürsten- oder Kriegergrab und lag in fünf Metern Tiefe unter einer Steinpackung. Zu ihm gibt es im Verbreitungsgebiet der Hallstattkultur bislang nur vier Gegenstücke.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.