SMB-digital

Online collections database

Eingabe wegen Raub
  • Eingabe wegen Raub
  • Blatt (Schriftträger)
  • 2. Jh. n. Chr.
    Genauer: 26. Juli 125 n.Chr.
  • Hermupolis Magna (Ägypten / Mittelägypten)
  • Papyrus (Material); einseitig, beschriftet (Technik)
  • 19,3 x 10,4 cm (lt. BerlPap)
  • Ident.Nr. P 9004
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Papyrussammlung
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Eingabe des Hirten Pamunis, Sohn des Pekysis, an den Strategen Ailios Hermesias. Pamunis berichtet, dass er geschlagen und beraubt wurde, während er die Herde des Anubion, Sohn des Sarapion, weiden ließ, und fordert eine Ermittlung. Ihm wurden ein Chiton, ein Himation, ein dicker Mantel, 12 Silberdrachmen und 3 Ziegen gestohlen.

Nach BerlPap: http://berlpap.smb.museum/02582/


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.